Conil
Apartments
Wohnungen
Minis
Info
  
 


und unsere strandnahen Ferienunterkünfte im historischen Dorfkern des einstigen Fischerdorfes Conil de la Frontera an der andalusischen Atlantikküste kennen Sie noch nicht ? 

In der Calle Cadiz, einer Fußgängerstraße, nur einem Steinwurf von dem wohl schönsten Strand der Region am Atlantik entfernt mieten Sie ein nach hohem deutschen Standart erbautes und ausgestattetes Apartment, eine Ferienwohnung oder -wie im Hostal- ein separates Mini-Apartment mit Bad von privat. Genießen Sie im Urlaub in einem authentischen Patio Andaluz das typische andalusische Leben pur!


So schön kann es am Ende sein!

Am Telefon würde man sagen .... legen Sie jetzt nur nicht auf!



Lassen wir doch einmal ein Gästepaar aus 2012 etwas dazu sagen:
http://www.ferienwohnungen.de/ferienwohnung/9702/gaestebuch/

Aber nun gehen Sie bitte erst einmal virtuell mit uns zum Patio in der Calle Cadiz in Conil
... oder klicken Sie links auf einen button, um sofort die Domizile zu sehen!

Typischer als
CONIL de la Frontera in
ANDALUSIEN kann SPANIEN an der COSTA DE LA LUZ
am südlichsten Zipfel Europas nicht sein.
Es ist zwar nicht alles "manana" aber der
jahrhundertelange Einfluß der Guitanos und der Mauren ist immer noch zu spüren.


 Lassen Sie uns doch mal ins
"casco historico" schauen und begeben
uns auf den Weg zum Patio inmitten
dieses alten Teils von Conil.

Hier beginnen wir in der
"Calle Carretera"                                  

Man lebt HEUTE und mit möglichst viel SPASS und gutem ESSEN. Das wichtigste ist, mit Freunden auf eine copa "auszugehen" und Neuigkeiten auszutauschen.

Gehen wir also weiter durch das
Stadttor in der alten Stadtmauer
                          
"Arco de la Villa"

In ANDALUSIEN in CONIL de la Frontera, einem
ehemaligen Fischerdorf
an einem der schönsten Strände am Atlantik in SPANIEN wohnen Sie in der CALLE CADIZ.
Vorher aber zum neugestalteten
"Plaza de Espana"  
auf dem früher einmal die
"Fuente de los Leones" stand.

Hier sitzt jetzt "José Saramago" mit einem Schüler.
Den alten Löwenbrunnen finden wir aber auch
weiter oben im Dorf wieder, erstaunlicherweise
am Ende der Calle Garcia Lorca.

Die Calle Cadiz ist wohl auch bei den Einwohnern            
die beliebteste Straße im ganzen Ort.
Hier leben noch viele "Ureinwohner" in Ihren Patios
(Wohnhöfen) die Sie mit Blumen traditionell
geschmückt halten und sitzen vor ihrem Häuschen
im gemeinsamen Hof zum Schwatz mit den Nachbarn.


Nun gehts aber erstmal vorbei an
vielen Lädchen, Eiscafes und Tapa-Bars
weiter durch die
"Calle Carcel" -mit Meerblick-

An diesem
Plaza de Sta. Catalina sehen wir
schon wieder das Meer -jetzt ganz nah-,
biegen aber rechts ab und sehen als erstes die

"Paroqueria de Sta. Catalina"

die gerade für die nächsten Jahrhunderte
restauriert wird


                               und gleich als nächstes den       
                                    "Torre Guzman"

dabei haben wir die Polizei
im Rücken. Die örtliche Polizei,
also die "Municipales" ist zwar
jetzt woanders, die
Storchenfamilie ist aber da,
wie wir und jedes Jahr
in ihrem

"Quartelillo"

                    und gleich gegenüber hat Conil sein
                    Museum mit den wenigen einfachen
                    aber sehenswerten Kulturschätzen, das

                                "Museo de raices Conilenas"

Und schon haben wir unseren kurzen
Weg durch das alte Dorf geschafft und
sehen schon die ersten Bars und
Restaurants am Anfang der
"Calle Cadiz"

Die ursprünglichste Wohnform in
den Dörfern
Andalusiens ist das
Wohnen in einem
Wohnhof bzw.
PATIO
.
Von der Strasse nur durch ein Tor
zugänglich tritt man in einen Hof,
von dem die Wohnungen der
einzelnen Familien ähnlich kleiner
Häuschen zugänglich sind.

Im malerischen CONIL DE LA FRONTERA,
einem ehemaligen Fischerdorf direkt
an einem der schönsten Atlantik- Strände
wohnen Sie in einem authentischen Patio im
alten Viertel de Ortes in der Calle Cadiz
ohne Autoverkehr und
mittendrin im andalusischen Leben.

Jetzt sind wir da, am
"Patio Calle Cadiz Nr. 7"

Den Brunnen finden Sie genau bei
36°   16,523   Min. N und
006°   0,5408 Min. W.

Wir haben in diesem romantischen Dorf
CONIL DE LA FRONTERA in diesem PATIO
in der CALLE CADIZ im casco historico
mehrere Apartments für jeweils 2 Personen
neu gebaut.

Die Apartments wurden von uns gerade
in hohem deutschen Standart fertiggestellt und mit allem ausgestattet, was das Herz im Urlaub begehrt.

Dazu aber später mehr, stellen wir die Koffer
schnell in unsere Ferienwohnung und machen uns
auf den kurzen Weg zum Strand.
Dabei werfen wir noch schnell einen Blick um uns
und sehen den wunderschön restaurierten   "Pozo"

Gehen wir die paar Schritte zurück zum
Anfang der Calle Cadiz, nochmal vorbei am
Plaza de Sta. Catalina und schon sehen wir
wieder das Meer - einbiegend in die

"Avenida de la Playa"

Jetzt sind wir nur zwei Parallelstraßen und
2 Minuten zufuß entfernt von unserem
Domizil und schon fast am Strand und
sehen das Pueblo und den Paseo Maritimo,
die Wandelstraße für die ganze Familie am
Sonntag nachmittag, die da eigentlich richtig heißt
"Paseo del Atlantico"

Freitags gibts dann hier einen großen Markt mit Kleidung und diversen anderen Dingen.

Der breite Sandstrand liegt parallel zur
CALLE CADIZ nur einen Steinwurf entfernt.
Baden ist natürlich an diesen schönen
großen Stränden am Atlantik ein Muß.


Und schon gehen wir auf diesen
wunderschönen Strand zu,

werfen einen Blick nach links Richtung
"el Palmar"
in der Nähe von "Vejer de la Frontera" und









        einen in die anderen Richtung zur
"el Muelle" dem heute etwas entfernter
liegenden Hafen, der jedoch auch zufuß
gut erreichbar ist.
Auf dem Weg dorthin und auch dahinter
gibt es eine
Vielzahl von verschwiegenen
kleinen Badebuchten an der Steilküste,
die in krassem Gegensatz zu dem weiten
Sandstrand stehen, der in die andere
Richtung bis nach Tarifa reicht.


Direkt auf diesem  Strand gibt es natürlich auch einige sehr nette "Chiringuitos", also Strandbars und Restaurants.

Und denken Sie auch daran, daß es an dieser schönen Costa de la Luz in Andalusien und deren Hinterland viel zu unternehmen, zu sehen und zu entdecken gibt.








Sportiv
Baden, Schwimmen, Tauchen, Angeln, Wandern am Strand,
Reiten in einem der vielen Reitställe
 -zeitweise auch am Strand-
Surfen, Wellenreiten und Segeln,
Paraglyding, Tennis im Hotel Flamenco und Golf
im nahen Novo Santi Petri oder Montemedio, für Anfänger im San Andres.

Sehenswürdigkeiten
wie die vielen weißen Dörfer beginnend mit VEJER und Medina Sidonia und endend mit RONDA und Arcos sowie die schöne Altstadt von CADIZ , den Affenfelsen von GIBRALTAR, die Surfer bei TARIFA, die römischen Ausgrabungen von BOLONIA oder die Katedrale von SEVILLA erreichen Sie auf Tagestouren. Selbst die Besichtigung der Alhambra in GRANADA und der Mezquita in CORDOBA sind gut möglich. In der Sherry-Stadt JEREZ besichtigen Sie vielleicht eine Bodega oder besuchen im Zoo den weißen Tiger.

Oder Sie machen ausgedehnte Spaziergänge oder leihen Sie sich ein Fahrrad oder Motorrad und erkunden die schöne Umgebung.
Oder Sie erkunden einmal die romantischen Gassen des Dorfes.
Oder.., oder.., ..oder ........
                       Viele der spontan in Conil Verliebten kommen immer wieder!
Die Andalusier mit ihrer angebohrenen Lebensfreude und dem Hang, sich auszutauschen werden Sie mit offenen Armen empfangen.
Erst recht, wenn sie merken, daß Sie sich mit ihrer Sprache Mühe geben!



Sicher hat Ihnen dieser Rundgang durch CONIL de la Frontera gefallen und Sie suchen nun etwas wohnliches in der Calle Cadiz um tatsächlich so anzukommen!

Ob nun
eine Ferienwohnung,
ein Apartment,
ein Feriendomizil,
ein Ferienapartment,
eine Urlaubswohnung,
ein Zimmer,

eine Unterkunft für 2 bis 4 Personen in Conil finden Sie auf den folgenden Seiten!
Gehen Sie einfach zum Seitenanfang zurück und klicken auf ein Fähnchen.